Tarab - Logo
Info´s zum o. Tanz


In den verschiedensten Kulturen lassen sich die für den orientalischen Tanz charakteristischen Beckenbewegungen teilweise bis in die Frühgeschichte zurückverfolgen.

Info´s zum o. Tanz Im arabischen Sprachraum konnten sich diese Beckenbewegungen in Form des Bauchtanzes erhalten und sind auch heute noch lebendiges Kulturgut.
Für orientalische Frauen ist der Bauchtanz im Familienkreis und bei Feierlichkeiten aller Art eine Selbstverständlichkeit. Die hierbei zum Ausdruck gebrachte Lebensfreude und Sinnlichkeit schafft ein weibliches Gemeinschaftsgefühl, das die Frauen über alle Altersgrenzen hinweg verbindet.
Bauchtanz ist jedoch nicht nur den Orientalinnen vorbehalten, auch Frauen anderer Nationalitäten können diesen Tanz ohne jegliche Vorkenntnisse erlernen.
Mit seinen harmonischen Bewegungsabläufen und der Möglichkeit, Emotionen auszudrücken, schafft dieser ganzheitliche Tanz einen angenehmen Ausgleich zum Alltag. Individuelle Weiblichkeit und Erotik finden in der Vielfalt der Bewegungen ihren Ausdruck.
Auch kleine Mädchen haben schon große Freude am spielerischen Ausprobieren und der tänzerischen Entdeckungsreise des ganzen Körpers.

Bei körperlichen Beschwerden wie Verspannungen im Schulter/-Nackenbereich, Rückenschmerzen und Unterleibsbeschwerden kann Bauchtanz eine deutliche Hilfe sein. Der Tanz fördert die Durchblutung des ganzen Körpers, lockert die Muskeln und führt zu einer gesunden und aufrechten Haltung.
Im Orientalischen Tanz können weit verbreitete Vorstellungen von Idealfigur, Schönheit und "ewiger Jugend" fallengelassen werden, denn jede Figur und jedes Alter haben hier ihren eigenen Reiz.



* Khaligi * Taqasim * Säbeltanz *

Auf dieser Informationsseite für Orientalischen Tanz sollen in Zukunft noch weitere Texte, Unterrichtsskripte und Liedtextübersetzungen erscheinen.
Empfehlenswert für Informationen aller Art sind auch sowohl unsere Link - Liste !!! als auch



Mit Textbeiträgen von Bambi Sahab zu den Themen Bodentanz, der Tanz mit dem Säbel und Saidi !!!

Zurück zur Startseite